Nada Brahma

„Die Welt ist Klang“

Joachim-Ernst Berendt hat Rhythmus und Schwingungen untersucht und hörbar gemacht. Jochen Fassbender forscht und entwickelt heute Klangkörper aus Holz, Metall und Glas. In seinem Buch „Klangkunst und die Kunst des Hörens“ sind viele großartige Beispiele unserer ‚Klangwelten‘. Hörbar werden sie auf einer CD. Ich schätze mich glücklich, drei seiner Instrumente zu besitzen und in meinen Klangimpressionen einsetzen zu können.

Hans-Walter Putze, 2024

Klangimpressionen

Sphärische, mystische Klänge zum

Träumen, Versinken …,

verwoben mit eigenen Gedichten.

Wie ich zu den Klängen kam und wo ich spiele

  • In den 80ern erste Kontakte zu Instrumenten der „Weltmusik“
  • Gong- und Klangschalenausbildung sowie weitere Ausbildungen an anderen Instrumenten
  • Solo-Auftritte. Ab 2009 Auftritte mit Maik Dünnweller und Michael Pfleger “Klangweilen“. Es entstanden CDs: Klangweilen, Von Cronos zu Kairos, Herzton und Gedichte, derzeit 4. Auflage
  • Nach Corona Soloauftritte und Auftritte mit anderen Künstlern u.a. in Marburg, Bad Gandersheim, München, Nürnberg, Herzogenaurach, Wilster, Gießen etc.
  • Bis heute Klangimprovisationen, die die Seele berühren, mit eigenen Gedichten, die zu Herzen gehen und in den musikalischen Ablauf eingeflochten werden
  • Solo-Programme: Die vier Elemente – Erde, Wasser, Luft, Feuer und Die Welt ist Klang
  • Instrumente: u.a. Mundbogen, Klangschalten, Kristallsphäre, Shrutiboxen, Gongs, Obertonflöten, Monochord, Kalimba, Windspiele, Waterphone, Rahmentrommel, Mandalaphone etc.
  • Ich spiele in Kirchen, Kulturhäusern, zu Lesungen, Vernissagen und veranstalte Hauskonzerte.

Meine Obertoninstrumente

„Die Obertonreihe ist der Akkord von Teiltönen, die beim Erklingen eines natürlichen Tons gleichzeitig schwingen.“ (Wolfgang Saus, der Obertonsänger und Experte im deutschsprachigen Raum). Obertöne werden gesungen und auf Instrumenten gespielt. Wolfgang Staus hat dazu einen Blog eingerichtet, den ich mit seiner Genehmigung hier veröffentlichen darf: https://www.oberton.org/blog/

Wer ist Wolfgang Saus?
Er ist professioneller Obertonsänger, klassischer Bariton, Gesangslehrer, Stimmcoach, Stimmforscher, Autor und wurde mit seiner Drei-Stufen-Methode weltweit bekannt. Mit seiner einfühlsamen und humorvollen Art führt er die Kursteilnehmer in kurzer Zeit auch in komplexe Techniken ein. Mit ihm kann man eine völlig neue Stimmerfahrung machen und staunend wahrnehmen, wozu die eigene Stimme fähig ist, auch wenn vorher nie gesungen wurde.

HandpanVietnam
KlangschalenIndien
Obertonflöte/KupferflöteDeutschland
MonocordDeutschland
Shruti BoxenIndien
Mundbogen Frankreich
Waterphone Deutschland
Röhrenglockenspiel/Sub Kontra-BassDeutschland
Kristallinstrumente Deutschland
Kuta WapaDeutschland
Windsinger Österreich
Rainmaker Australien
Spring-DrumsUSA
Ocean-DrumUSA
Schamanen Trommel Indonesien
Elfenharfe Deutschland
Mandalaphone Russland

Bild und Ton

Musik, die Raum und Seele erfüllt

Hans-Walter Putze entführt in seinen Konzerten in nicht alltägliche Klangwelten und ermöglichen so den Zuhörern eine besondere und spürbare Auszeit vom Stress des Alltags.

Didgeridoo, Gongs, Klangschalen, Hang, Monochord und andere ausgefallene Instrumente paaren sich zu einer unvergleichlichen Musik, die mal mystisch, mal rhythmisch pulsierend durch den Raum schwebt. Eingebettet in diese Musik sind kurze Texte zum Leben und der Zeit.


BESUCH DES MEERES

Wolken reisen weiß und weise,
Zischen, Wogen, Wind, welch eine Reise.
Meer, soweit das Auge den Horizont streift,
welch ein Tosen, viele Gedanken fließen;
welcher reift?

Wolken grauen sich so langsam mit dem Sturme ein;
Einzelne Menschen am Meer, Spaziergänger gehen für sich allein.
Salz auf Deinen Lippen und Augenbrauen,
eine würzige Mischung von Liebe und Vertrauen.

Wolken schwarz, mit grauer Gischt
Benetzen unsere Körper und das Gesicht.
Dunkelheit, Brausen und Tosen, das Licht scheint weit,
die Körper sind steif, langsam, ganz langsam macht sich Wärme breit.

H.W./ 18.07.07

Termine

Ja, eine Reise im doppelten Sinne. Im Oktober 2018 hatten wir von KlangWeilen unser letztes Konzert. Mehrere schwierige Krankheiten und Corona haben nichts zugelassen. Mein Freund Maik ist immer von Corona-Auswirkungen beeinträchtigt und kann noch nicht auftreten. Also habe ich eine oder zwei Konzertreisen geplant. Ein eineinhalbstündiges Programm soll in folgenden Städten stattfinden:

Konzerte 2024

04.05.202418:00Kapelle St. Peter, Kempen
01.06.2024 19:00Yoga Zentrum Balance, Marburg,
Liegekonzert
24.08.202410:00Anlässlich des Yoga-Fest im Yoga Balance -Zentrum in Marburg biete ich 2 entspannende Liegekonzerte an.
21.09.2024 19:00Kulturhaus Wilster, Wilster
25.09.202419:30Ev. Kirchengemeinde Burg auf Fehmarn
04.10.202419:00Restaurant im Hotel am Regenbogen, Cham,
Traum-Menü mit Begleitung von Instrumenten aus der Weltmusik
05.10.202418:00Christuskirche, Roding
13.10.202415:00Kapelle am alten Friedhof, Gießen,
Familienkonzert
09.11.202419:30Kugelkirche, Marburg
22.11.202418:00WIED Scala, Neitersen

Weitere Termine folgen.

Ich spiele in Gottesdiensten, bei Lesungen und Vernissagen.

Alte und neue Stücke sollen dem Wunsch nach „Berührung“ der Seele entsprechen. Die Texte verweben sich mit Klangfeldern durch Gongs, Hang, Kristallsphäre, Shrutiboxen, Monocord, Klangschalen und vielen weiteren Instrumenten. Die ZuhörerInnen erleben ein Klangbad und können, wenn sie mögen, in einigen Stücken mitmachen.

Ich freue mich auf Sie/Euch

Hans Walter Putze – Klangimpressionist und Poet
(hanswalterputze@posteo.de)